Die besten Wetten mit Paysafecard! | SBO Online Sportwetten!

Online Wetteinzahlung per Paysafecard!

Der Markt für Online-Wetten wächst exponentiell. Ein Grund für den anhaltenden Erfolg ist die Leichtigkeit, mit der Kunden ihr Konto nun aufladen können. Die meisten Buchmacher haben damit begonnen, Debit-/Kreditkarten und Banküberweisungen als Methode anzubieten, mit der Kunden ihr Wettguthaben aufstocken können, aber die Zahl der Optionen für eine Einzahlung bei Wetten liegt jetzt im zweistelligen Bereich, davon einige sehr bekannte Firmen. Eine zunehmend beliebte Art der Einzahlung bei Wetten ist die Verwendung von Paysafecard- und Ukash-Gutscheinen, also Wetteinzahlung mit Paysafecard.

Mit Paysafecard- und Ukash-Gutscheinen können Kunden ihre Konten online so finanzieren, als ob sie in bar bezahlen würden. Es ist nicht erforderlich, dass persönliche Finanzinformationen auf einer Website eingegeben werden müssen. Die Nutzer müssen lediglich einen Gutschein in einer der weltweit mehr als 500.000 Verkaufsstellen erwerben und den 16-stelligen Code in das Zahlungsfenster des Online-Buchmachers eingeben.

Online-Sportwettenseiten die Paysafecard akzeptieren

1
Bovada
50% Up to $250
2
GTBets
100% up to $500
3
BetOnline
50% Up to $1000
4
Bookmaker
15% Up to $600
6
JustBet
15% Up to $600

Kürzliche Fusion mit Ukash

Paysafecard gehörte ursprünglich der österreichischen Wertkarten AG, wurde aber 2012 von Skrill (Moneybookers), einem der größten Anbieter für Online-Zahlungen, gekauft. Ende 2014 erwarb Skrill das britische Unternehmen Ukash und war damit ein starker Player im Prepaid-Gutschein Markt. Ukash-Gutscheine waren bis 2015 noch gültig, aber ab dem 31. August 2015 werden sie nicht mehr zum Verkauf angeboten. Kunden mit Ukash-Gutscheinen mussten diese vor dem 31. Oktober 2015 verwenden, bevor sie ungültig wurden. Inhaber von Ukash-Gutscheinen können jedoch eine Rückerstattung für bis zu 7 Jahre nach Ausstellung der Codes beantragen (diese können kostenpflichtig sein). Leider können Ukash-Gutscheine, die in Südafrika oder Brasilien ausgestellt wurden, aufgrund von Bankvorschriften in den jeweiligen Ländern nicht zurückerstattet werden.

Auszahlung von Guthaben

Die Einzahlung bei Wetten mit einem Prepaid-Gutschein ist ein einfacher Vorgang, leider gibt es keine Möglichkeit, das Geld auf eine Paysafecard zurück zu transferieren, da es ausschließlich zur Finanzierung von Wettkonten verwendet wird. Kunden, die ihre Gewinne, die nach der Verwendung von Paysafecard für Einzahlungen erhalten wurden, auszahlen lassen möchten, werden in der Regel die Möglichkeit einer Banküberweisung oder eines Schecks durch Buchmacher angeboten.

Vorteile und Nachteile

Es gibt offensichtliche Vorteile bei der Verwendung eines Prepaid-Cash-Gutscheins und dem Wetten mit Paysafecard, einschließlich:

  • Sicherheit: Einige Wettende zögern, ihre Karteninformationen oder ihre Bankkontodaten in Websites für Online-Wetten einzugeben (insbesondere neue Websites oder solche, die keinen etablierten Namen haben), aus Angst, dass ihre Informationen kompromittiert werden. Mit einem Gutschein können Kunden ohne Sicherheitsbedenken auf ihr Konto einzahlen.
  • Anonymität: In Ländern, in denen Glücksspiele illegal sind, ist die Nutzung einer Paysafecard eine gute Möglichkeit, anonym zu bleiben und Sanktionen von Behörden zu vermeiden. Obwohl die Rigorosität, mit der illegales Glücksspiel kontrolliert wird, von Land zu Land sehr unterschiedlich ist, ist diese Art der Einzahlung sicherer, da Wetttransaktionen auf einem Kontoauszug an Behörden gemeldet werden können. Darüber hinaus akzeptieren Banken in einigen Ländern nicht einmal Zahlungen an Wettbörsen, daher ist es notwendig, eine Alternative zu finden. Es besteht immer das Risiko, aufzufliegen, wenn der Buchmacher die Gewinne auf ein Bankkonto überwiesen hat oder einen Scheck ausstellt, aber die Wahrscheinlichkeit, erwischt zu werden, ist geringer ist als bei Verwendung einer Karte/eines Bankkontos für Einzahlung/Auszahlung.
  • Trennung/Kontrolle: Die Verwendung einer Paysafecard hilft Wettenden, ihr Geld für Spieleinsätze von ihren täglichen Ausgaben zu trennen. Es ermöglicht auch Einzelpersonen, ihre Wettaktivitäten zu kontrollieren und vermeidet, dass sie mehr ausgeben, als sie sich leisten können.

Natürlich gibt es auch ein paar Nachteile von Paysafecards:

  • Zeitintensiv: Personen, die Paysafecards verwenden, müssen einen Shop besuchen, der die Gutscheine verkauft, bevor sie damit online einzahlen können.
  • Verfügbarkeit: Paysafecards sind nicht überall verfügbar und Menschen, die in abgelegenen Orten/Ländern leben, haben möglicherweise Schwierigkeiten, sie zu bekommen.
  • Begrenzte Ausgaben: Mit Kredit-/Debitkarten oder Banküberweisungen können Kunden schnell auf ihr Konto zugreifen, wenn sie etwas finden, auf das sie wetten möchten, oder wenn nicht genügend Guthaben vorhanden ist, um alle ihre Wünsche zu erfüllen. Während die Paysafecard gut für die Kontrolle der Wettbeträge sein kann, kann es jedoch für diejenigen unbequem sein, die schnell auf eine Wette setzen müssen, aber kein Geld mehr haben.

 

Das Wetten mit Paysafecard ist wirklich eine attraktive Möglichkeit für Wettende, ihre Wettkonten sicher zu finanzieren. Mit der kürzlich vollendeten Fusion und mit einer etablierten Kraft wie Skrill sollte die Stärke der Marke Paysafecard nur weiter wachsen.