Die besten deutschen Anbieter und Sportwetten mit Paypal Einzahlung!

Sportwetten mit Paypal bezahlen!

PayPal ist ein in den USA ansässiger E-Wallet-Anbieter, der im Besitz des Internet-Giganten EBay steht. PayPal ermöglicht es Geschäfts- und Privatkunden, finanzielle Transaktionen im Internet vorzunehmen. Das Aufladen eines Kontos geschieht normalerweise durch elektronisches Lastschriftverfahren vom Bankkonto oder durch Debit- oder Kreditkarte. PayPal wird in den meisten Industriestaaten der Welt angeboten und ähnelt in seiner Funktionsweise anderen großen E-Wallets, wie Neteller und Skrill.

Online-Sportwettenfans sind bestrebt, sicher und möglichst einfach eine Einzahlung auf das Sportsbook ihrer Wahl vorzunehmen. PayPal, das führende E-Wallet (d. h. eine sogenannte elektronische Geldbörse), ist eine der sichersten und schnellsten Methode, um Geld im Internet hin- und her zu transferieren. Obwohl PayPal nicht für alle Sportwettende in allen Ländern erhältlich ist, ist es eine großartige Option für diejenigen, denen es zur Verfügung steht. Leider akzeptiert zur Zeit kein US-Sportsbook PayPal. Spielern, die sich in den USA aufhalten, empfehlen wir daher, unsere Seite aufzusuchen, die den Top-US-Sportwetten-Sites gewidmet ist, um so die besten Methoden zu finden, um Echtgeldwetten in den USA abzuschließen.

Akzeptieren Online-Buchmacher PayPal?

Ja, eine große Anzahl an Online-Buchmachern akzeptiert PayPal als Einzahlungsmethode. Ob Sie mit PayPal einzahlen können, hängt in erste Linie von Ihrem Wohnsitzland ab. Amerikaner können PayPal aufgrund von Gesetzen in den USA zur Restriktion von Glücksspiel-Transaktionen nicht als Einzahlungsmethode auf ein Online-Sportsbook nutzen.

Die besten Online-Sportwettanbieter

1
Bovada
50% Up to $250
3
BetOnline
50% Up to $1000
4
JustBet
15% Up to $600
5
Bookmaker
15% Up to $600

Wettende in vielen, doch nicht in allen europäischen Ländern können PayPal zum Einzahlen verwenden. Einwohner Großbritanniens können PayPal für Ein-und Auszahlungen nutzen, wenn der entsprechende Online-Buchmacher es anbietet. Die Verfügbarkeit von PayPal für Online-Glücksspiel-Transaktionen hängt jeweils stark von der Gesetzgebung eines Landes ab. Australischen Bürgern steht PayPal uneingeschränkt zum Einzahlen auf Online-Sportwetten-Seiten zur Verfügung, da Online-Sportwetten in Australien völlig legal sind. Wenn PayPal Ihre bevorzugte Einzahlungsmethode ist, machen Sie sich mit den Gesetzen in Ihrem Wohnsitzland vertraut, bevor Sie eine Einzahlung auf Ihr Konto vornehmen.

Während es PayPal bei Sportwetten in Deutschland noch nicht so lange gibt, kann man in Österreich schon länger bei Buchmachern damit bezahlen.

Wie lade ich mein PayPal-Konto auf und mache eine Einzahlung bei einem Online-Buchmacher?

Sowohl das Aufladen eines PayPal-Kontos als auch die Einzahlung bei einer Online-Sportwetten-Site ist ein recht einfacher Vorgang. Ein Besuch auf der PayPal-Webseite ermöglicht es Ihnen, ein Konto zu erstellen. Anschließend können Sie entweder per Debit- oder Kreditkarte oder per Banküberweisung von Ihrem Girokonto auf Ihr PayPal-Konto einzahlen. Nach der Registrierung eines PayPal-Kontos ist es u. U. erforderlich, dieses zu bestätigen, bevor Geld transferiert werden kann. Dies geschieht gewöhnlich in Form einer minimalen Überweisung von PayPal auf das PayPal-Konto des Users, die dieser anschließend bestätigt.

Nachdem Sie Ihr Konto aufgeladen haben, loggen Sie sich auf der Webseite des Buchmachers ein und wählen die Einzahlungsmethode PayPal aus. Sobald Sie auf Einzahlen geklickt haben, werden Sie Geld von Ihrem PayPal-Konto auf Ihr Sportsbook-Konto transferieren können, welches Ihnen umgehend zur Verfügung stehen sollte.

Die Auszahlung von Geld ist ebenso einfach wie die Einzahlung. Übermitteln Sie einfach eine Auszahlungsanforderung auf Ihr PayPal-Konto von Ihrem Sportsbook-Konto. Sportsbook-Auszahlungen zu PayPal werden normalerweise sofort bearbeitet, und in den meisten Fällen ist Ihr Geld innerhalb von 24 Stunden wieder auf Ihrem PayPal-Konto.

Berechnet PayPal eine Gebühr für Transaktionen auf eine Online-Sportwetten-Site?

Wenn Sie den Bezahldienst als Käufer nutzen, ist der Dienst für Sie grundsätzlich kostenlos. Zumindest in Euro und innerhalb der Europäischen Union, erhebt PayPal keine Gebühr für Geldsendungen. Einzahlungen an Sportsbooks sind also fast immer gratis. Wollen Sie Geld in einer anderen Währung oder in eine Region außerhalb der EU versenden, fallen unterschiedliche Gebühren an.

Online-Sportsbooks bezahlen hingegen eine Gebühr für das Annehmen von Einzahlungen. Die Höhe der Gebühr beträgt in Deutschland 1,9 % + 0,35 Euro und in Österreich 3,4 % + 0,35 Euro des vom Sportsbook angenommenen Transferbetrags. Die gute Nachricht für die Spieler ist, dass fast jedes Sportsbook, das Einzahlungen via PayPal annimmt, die mit der Einzahlung oder dem Transfer von Geld verbundenen Gebühren übernimmt. Das bedeutet, dass Wettenden in den meisten Fällen keine Gebühren für das Ein- oder Auszahlen berechnet wird, zumindest solange diese in Euro ausgeführt werden.

Sicherheit

Bei PayPal handelt es sich durchaus um eine der sichersten Wahlen für zuverlässige und reibungslose Einzahlungen für Online-Sportwettende. Als Tochterunternehmen von Ebay, dem größten Online-Marktplatz der Welt, bietet PayPal seinen Kunden die Sicherheit einer multinationalen börsennotierten Corporation sowohl beim Schutz ihrer Privatsphäre als auch ihres Geldes. Ein kleines Restrisiko besteht natürlich dennoch, vor allen Dingen dann, wenn sie über eine gefälschte Email auf eine betrügerische Webseite weitergeleitet werden und dort aufgefordert werden ihre persönlichen Daten bzw. Passwörter oder Kontodaten einzugeben. Klicken Sie also nie auf einen solch einen Link in einer Email. Gehen Sie auf Nummer sicher und rufen Sie stattdessen die PayPal-Webseite immer direkt über den Browser auf!