Beste Wettanbieter mit Kredikarteneinzahlung! | SBO Online Sportwetten

Mit Kreditkarten online einzahlen und wetten!

Online-Sportwettenfans sind bestrebt, schnell und einfach eine Einzahlung auf das Sportsbook ihrer Wahl vorzunehmen. Eine persönliche Kredit- oder Debit-Karte ist daher die naheliegende Art und Weise, um dies zu tun. Im Laufe der vergangenen Jahre haben jedoch viele Kreditkartenfirmen Geldüberweisungen an Sportsbooks im Ausland entweder verboten oder in manchen Fällen auch geblockt. Obwohl es somit nicht mehr so einfach ist, wie es einmal war, sind Kreditkarten noch immer eine gute Wahl für Sportfans, die online wetten wollen, und es gibt nach wie vor zahlreiche Online-Sportwetten-Sites, die Kreditkarten-Einzahlungen akzeptieren.

Online-Sportwettenseiten die Kreditkarten akzeptieren

1
Bovada
50% Up to $250
2
GTBets
100% up to $500
3
BetOnline
50% Up to $1000
4
Bookmaker
15% Up to $600
6
JustBet
15% Up to $600

Welche Kreditkarten werden von Online-Sportsbooks angenommen?

Nahezu alle großen Online-Sportsbooks akzeptieren Kreditkarten-Einzahlungen. Jeweils abhängig von Ihrem Wohnsitzland und dem verwendeten Prozessor, wird Ihre Karte entweder angenommen oder nicht. Einwohner der USA haben es aufgrund der amerikanischen Gesetzgebung, die Transaktionen zu oder von Online-Glücksspielseiten restriktieren, bedeutend schwerer als Sportwettende in anderen Ländern. Europäer sollten es hierbei um einiges einfacher haben, dies gilt insbesondere für Länder, die Online-Glücksspiele erlauben. Für Australier sollten Kreditkarteneinzahlungen ebenfalls keine Schwierigkeiten bereiten, da Online-Sportwetten dortzulande legal sind.

Die gängigsten von Online-Sportwetten-Sites verwendeten Kreditkarten im europäischen Raum sind Mastercard, Visa. Online-Sportsbooks im amerikanischen Raum nehmen Einzahlungen mit American Express teilweise auch Diners Club an. Mit den meisten Debit- und Kreditkarten der größten Prozessoren haben Sie eine recht gute Chance, eine erfolgreiche Einzahlung vornehmen zu können. Basierend auf Erfahrungsberichten von Anwendern haben Visakarten von allen Kreditkartenfirmen die größte Erfolgsquote. Wenn eine Karte nicht angenommen wird, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Ihr Prozessor Online-Glücksspiel-Transaktionen blockt.

In den vergangenen Jahren haben US Banken und Kreditkartenfirmen die Maßnahmen des US-Justizministeriums gegen Online-Glücksspiele stark zu spüren bekommen. Zahlungsprozessoren werden heutzutage oft von Sportsbooks in Übersee getäuscht, um sie dazu zu bringen, Online-Glücksspiel-Transaktionen zu akzeptieren. Sportsbooks-Betreiber könnten möglicherweise Namen verwenden, die sie aussehen lassen wie Möbelhändler oder Marketing-Firmen, um so US-Banken und Kreditkartenfirmen dazu zu bringen, mit ihnen Transaktionen abzuwickeln. Dieses Katz und Maus Spiel zwischen Zahlungsprozessoren und Sportsbooks läuft nun schon seit weit über einem Jahrzehnt, während Amerikaner weiter online spielen und wetten und ihre Regierung weiterhin versucht, sie davon abzuhalten.

Es sei anzumerken, dass MasterCard Amerikanern 1 % der Transaktionsgebühr für Überseetransaktionen berechnet. Abhängig von der Karten ausstellenden Bank wird diese Gebühr möglicherweise vom Kunden in Form einer versteckten Gebühr bei der Einzahlung getragen.

Meine Kreditkarte wurde abgelehnt, was kann ich tun?

Im Fall der Ablehnung Ihrer Kredit- oder Debit-Karte haben Sie einige Alternativen. Ein guter Vorschlag ist es, den Support des Sportsbooks Ihrer Wahl per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. Das Sportsbook kann versuchen, die Karte über verschiedene Prozessoren bearbeiten zu lassen, was die Erfolgschance erhöht. Selbst eine simple Lösung wie ein paar Tage zu warten, hat so manchem Nutzer schon den gewünschten Erfolg gebracht. Visakarten haben bekanntermaßen eine höhere Erfolgsquote bei Online-Sportsbooks als andere Kreditkarten.

Wenn Ihre Karte allerdings nach wie vor nicht bei Online-Sportsbooks zu funktionieren scheint, ist die nächstbeste Wahl der Erwerb einer Prepaid-MasterCard oder Visa-GiftCard. Diese sind in den meisten Supermärkten und Tankstellen erhältlich und versprechen mit hoher Wahrscheinlichkeit Erfolg. Wenn Sie mit einer Prepaid-GiftCard eine Einzahlung vornehmen, stellen Sie am Besten sicher, zuvor ein Foto von der Karte zu machen oder die Quittung aufzubewahren. Online-Sportsbooks fragen oft neben der Bestätigung Ihrer Identität auch nach einem Nachweis des Eigentums Ihrer verwendeten Karte.

Welche Einzahlungslimits gelten für Kreditkarten-Einzahlungen?

In den meisten Fällen ist das von Ihrer Bank oder von der von Ihnen verwendeten Kreditkartenfirma festgelegte Limit eine Indikation dafür, wie viel Sie mit Karte einzahlen können. Das Online-Sportsbook hat seinerseits ebenso Einzahlungslimits, jedoch wird man normalerweise versuchen, Ihren Wünschen gerecht zu werden, wenn Sie sie anrufen oder ihnen eine E-Mail senden. Dies gilt insbesondere für langjährige und als kreditwürdig angesehene Kunden.

In Ländern, in denen Online-Sportwetten legal ist, sind Transaktionen mit hoher Wahrscheinlichkeit einfacher und erfolgreich, und die Limits werden gewöhnlich entsprechend höher angesetzt. Dies hängt ganz von den Gesetzen Ihres Wohnsitzlandes ab, da der rechtliche Status von Online-Glücksspielen einen großen Einfluss auf die Erfolgsquote von Karteneinzahlungen, Limits und termingerechten Auszahlungen hat.

Kann ich Gewinne zurück auf meine Kreditkarte auszahlen?

Sportsbooks zahlen Gewinne nur in den wenigsten Fällen auf die zur Einzahlung verwendete Karte aus. Einige Kreditkartenfirmen wie MasterCard benötigen möglicherweise erheblich lange Bearbeitungszeiten, um Auszahlungen oder Rücküberweisungen vorzunehmen. Meistens ist die Rücküberweisung auf die Karten für die Sportsbooks weder effektiv noch kosteneffizient. Elektronische Geldbörsen, Banküberweisungen und andere Zahlungsmethoden sind zuverlässiger und schneller für die Kunden.

Kreditkarten bleiben jedoch trotz allem eine der schnellsten und einfachsten Arten für Sportwettende, um online einzuzahlen. Abhängig von Ihrem Standort und verwendeten Prozessor kann es sich entweder als müheloses Kinderspiel oder aber ein etwas komplizierter Vorgang mit dem einen oder anderen Umweg herausstellen, aber es ist in jedem Fall eine effiziente und sichere Art, Ihr Sportsbook-Konto online aufzuladen.

Warum mit Kreditkarte einzahlen?

Die naheliegendste Antwort hierauf ist die einfache Handhabung. Eine Einzahlung mit Kreditkarte besteht aus einem einzigen Schritt und sonst nichts, somit brauchen Sie sich keine Gedanken über die Aufladung Ihrer elektronischen Geldbörse oder die Veranlassung einer Banküberweisung machen. Sie geben einfach Ihre Kreditkarteninformationen ein und habe umgehend das Geld zum Wetten zur Verfügung. Ihre persönlichen Daten werden dabei nur in geringstem Maß offengelegt.

Nehmen Sie im Vergleich hierzu die Registrierung einer elektronischen Geldbörse oder den Geldtransfer per Western Union oder MoneyGram. Hierbei müssen Sie eine ganze Reihe von Informationen übermitteln, und das ist mit einem beachtlich höheren Risiko verbunden. Kreditkarten-Einzahlungen sind im Gegensatz zu anderen Methoden darüber hinaus fast immer kostenlos für den Kunden.

Des Weiteren handelt es sich bei Kreditkarten um die am weitesten verbreitete Einzahlungsmethode. Fast jeder Online-Buchmacher bietet Einzahlungen per Kreditkarte an. Kreditkarten-Einzahlungen sind nahezu immer kostenlos für den Kunden. Die geringe Gebühr, die für die Bearbeitung von Kreditkarten-Transaktionen anfällt, wird von den Sportsbooks auf dieselbe Weise übernommen wie von einem Restaurant, dass Ihnen ja auch keine Gebühr für die Bezahlung Ihres Dinners mit Kreditkarte berechnet.